Warenkorb 0
Ihr Warenkorb ist leer

Gesundheit

Gesundheitsbestandteile und Eigenschaften des Olivenöls

Das einheimische Olivenöl Extra ist deswegen so gesund, weil es durch mechanische Verfahren ohne chemische Verarbeitung gewonnen wird. So bleiben all seine Eigenschaften und Nährstoffe erhalten. Durch ausführliche, wissenschaftliche Forschungen wurde vor kurzem bewiesen, dass es ein Nutrazeutikum ist und seine Heil- und Präventionseigenschaften medizinische Wirkung entfalten.

Die richtigen Ω-3 und Ω-6 – Mengen – die auch in der Muttermilch enthalten sind –, die verschiedenen antioxydativen, entzündungshemmenden, antiallergischen und antiviralen Komponenten machen das einheimische Olivenöl Extra zum umfassenden Vorbeugen und Heilen von Krankheiten geeignet:

  • Herzkreislaufsystem: Olivenöl senkt den systolischen und diastolischen Blutdruck und beugt Herzkrankheiten vor; es senkt den Cholesterinspiegel  und erhält das HDL- Cholesterin (gutes Cholesterin), das den Beschädigungen entgegen wirkt, die durch das für Thrombosen, Schlaganfälle und für Herzkrankheiten verantwortliche LDL (schlechtes Cholesterin) verursacht werden können, auf einem guten Level;
  • Diabetes mellitus: Olivenöl verbessert den Glukosestoffwechsel, wodurch das Risiko für Diabetes mellitus, Typ II verringert wird;
  • Adipositas: Olivenöl lässt Bauchfett schmelzen. Gemäß neuster Studien sind die kalorienarmen Diäten, die reichlich einheimisches Olivenöl Extra empfehlen, mindestens genau so effektiv wie die traditionellen Diäten; Nicht zuletzt liegt das an dem wohligen Zufriedenheitsgefühl nach einer Mahlzeit;
  • Tumore: Olivenöl beugt verschiedenen Krebsarten vor;
  • Verdauungssystem: Olivenöl trägt zu einer besseren Verdauung und zur richtigen Funktion des Stoffwechsels bei,  beugt bei Gallensteinbildung vor, schützt die Magenschleimhaut und hat eine leicht abführende Wirkung;
  • Wachstum: Darüber hinaus wirkt es sich auf richtige Knochen- und Skelettbildung und die allgemeine Entwicklung positiv aus;
  • Alterung: Olivenöl bindet die freien Radikale, die mit dem Zerfall des Gewebes wegen des Alters verbunden sind, und vermindert die Folgen von Alzheimererkrankung.

Seit den 1950er Jahren haben wesentliche Studien weltweit umfangreich bewiesen, dass das einheimische Olivenöl Extra - der dominante und essentielle Bestandteil der mediterranen Diät - außerdem nützlich ist, wenn es mit jeglichem anderen Bestandteil der mediterranen Diät verbunden ist, das sich auf die Regelung unserer Vitalfunktionen und die Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten bezieht.

Hier sind Verweise auf bestimmte Studien, die im Internet leicht zu finden sind:

  • Lopez-Miranda J, et al., Olive oil and health: Summary of the international conference on olive oil and health consensus report, Jaén Córdoba (Spain) 2008, Nutr Metab Cardiovasc Dis (2010), doi: 10.1016/j.numecd.2009.12.007
  • The ATTICA study; Greek European Prospective Investigation into Cancer and nutrition (EPIC) in, Eur Heart J (2004) 25 (6): 492-499.doi: 10.1016/j.ehj.2004.01.018 /and Am J Nutr 2004;80:1012-18
  • The EPICOR Study: Dietary Glycemic Load and Index and Risk of Coronary Heart Disease in a Large Italian Cohort, in, Arch Intern Med. 2010 Apr 12;170(7):640-7. doi: 10.1001/archinternmed.2010.15